Action

Throne: Kingdom at War

throne_800_520

Vikings: War of Clans

vikings_800_520

Pirates: Tides of Fortune

pirates_800_520

Action (Games)

Mal eben schnell jemanden abknallen?…

… oder doch lieber mit dem Schwert aufspießen? Action Games stellen unter den vielen Genres der PC Games eine ganz besonders beliebte Sparte dar. Ob mit dem Panzer durch feindliche Linien brechen, getarnt aus der Hecke heraus den Feind aufs Korn nehmen oder doch lieber mittelalterlich mit Schild und Schwert die Festung stürmen – Browser Action Games fordern dem Spieler ein unglaubliches Maß an Geschick und schneller Reaktionszeit ab, wie kaum ein anderes Genre. Und das alles auch noch kostenlos!

Browser Action oder Client Action?

Browsergames haben sich schon seit langer Zeit unter den Zockern etabliert. Der Reiz liegt dabei klar auf der Hand: Keine aufwendige Installation und schnelle Spielrunden für Zwischendurch. Mittlerweile gibt es viele weit entwickelte Browsergames, die sich kaum noch von den Spielen, die von einer CD aus installiert werden, unterscheiden. Unter den beliebten Action Games aktuell sind Namen wie Tanki Online, Drakensang Online oder auch Infernals zu nennen. Natürlich gibt es neben den Browser Action Games noch die F2P (Free to Play) Games. Den Client dazu gibt es kostenlos als Download. Darunter der weltberühmte Klassiker World Of Tanks – eine Panzersimulation in Echtzeit, die bahnbrechende Action auf den Monitor in HD Qualität zaubert. Natürlich und im selben Atemzug ist auch das (MOBA – Multiplayer Online Battle Arena) League of Legends zu erwähnen; Echtzeit Action gepaart mit Rollenspielelementen. Ego Shooter wie Warfare, Blacklight Retribution oder Phyrok sind ebenfalls brandaktuelle Action Games, die unbedingt mal über den Monitor flimmern sollten. Ob man nun im Browser direkt zocken oder sich doch lieber einen Client herunterladen möchte, bleibt einem selbst überlassen. Oftmals laufen die Clientgames dennoch etwas flüssiger, was für den Sieg ein ausschlaggebendes Argument ist – jeder Action Fan weiß, dass jede Sekunde zählt.

Woher nehmen, wenn nicht kaufen?

Browsergames und F2P Games gibt es unzählige im Netz. Mit Google gesucht und gefunden. Natürlich findet man solche Games auch auf Facebook und anderen Social Network Seiten. Viele davon lassen sich gleich im selben Browserfenster zocken, und das ohne lästigen Registrierungsvorgang. Die Clientgames hingegen verlangen eine Registrierung. Das dient nicht nur allein dazu, künftige Kaufvorgänge (Waffen, Munition oder Rüstungen) abschließen zu können, sondern auch dazu, dass der Spieler an einem account-gebundenen Ranking teilnehmen kann. Nach einer durchzockten Nacht gibt es doch zum Abschluss kaum etwas Schöneres, als seinen Nick (Spielernamen) im weltweiten Ranking ein paar Stufen weiter gen oberen Bildschirmrand aufsteigen zu sehen, oder?